Einschulungsfeier 2018

Einschulungsfeier 2018

Einschulungsfeier 2018

Der erste Schultag des neuen Schuljahres war gleichzeitig der erste Schultag für 132 Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen an der Gesamtschule Euskirchen.

In einer stimmungsvollen Feier, gestaltet von Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen und Lehrern unserer Schule, wurden die neuen Mitschülerinnen und Mitschüler von ihrem Schulleiter, der Abteilungsleiterin und den Kolleginnen und Kollegen aus dem Team 5 begrüßt.

Der Festakt begann mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Herz-Jesu Kirche, der von Frau Nolden vorbereitet wurde. Dieser Stand unter dem Motto „Wachsen unter Gottes Segen“. Die Kinder bekamen am Ende des Gottesdienstes ein kleines Gefäß mit einem Samenkorn, welches sie wässern und pflegen sollen, damit aus dem Samenkorn eine schöne Pflanze wachsen kann.

In der neuen Mensa fand im Anschluss an den Gottesdienst die offizielle Einschulungsfeier statt. Herr Müller, der Schulleiter, begrüßte die Kinder und deren Familien und hieß sie in einer kurzen Ansprache alle herzlich willkommen. „Wir haben uns alle auf euch gefreut! Schön, dass ihr da seid!“

Im Anschluss daran begann ein kleines Bühnenprogramm. Zunächst spielten Christina B., eine Schülerin aus dem Jahrgang 6 und Frau Mingels, eine Kollegin aus dem Team 7, gemeinsam zwei Stücke auf der Trompete und der Posaune. Danach hieß das Team der neuen Jahrgangstufe 5 „ihre“ Kinder auf eine ganz besonders schöne Art willkommen. Die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen hatten zuvor einen kleinen Film gedreht, den sie nun zeigten. In diesem stellten sie sich aber auch unsere Sozialpädagogin, Frau Hansen, sowie Frau Pannen vor, die im Jahrgang 5 die DaZ- Förderung durchführt.

Danach begrüßte auch die Abteilungsleiterin 1, Frau Bohsem, ihre jüngsten Schülerinnen und Schüler und überreichte ihnen, gemeinsam mit Herrn Müller und den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern eine Sonnenblume. Zuvor bezog sie sich noch einmal auf den Gottesdienst und dessen Motto. „Eben habt ihr ein Töpfchen mit einem kleinen Samenkorn bekommen, das ihr pflegen und wässern müsst, damit es wächst. Hier seht ihr eine große und starke Sonnenblume mit einer wunderschönen Blüte. Wir werden  in der Schule alles dafür tun, damit ihr bei uns, schulisch gesehen und im wahrsten Sinnen des Wortes, wachsen könnt, auch über euch hinaus. Ihr werdet hier lernen können, neue Freundschaften schließen und viele neue Erfahrungen machen, die euch wachsen und reifen lassen.“

Dann gingen die Kinder mit ihren Lehrerinnen und Lehrern in die neuen Klassenräume und die Eltern erhielten noch ein paar wichtige Informationen, konnten sich danach aber mit Kaffee und Gebäck stärken und den Nachmittag an der neuen Schule gemütlich ausklingen lassen.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des gesamten Schulleitungsteams ganz herzlich bei Frau Schmidt, Frau Syndikus, Frau Decker, Frau Tiersch und ihrem Team bedanken, die für das leibliche Wohl gesorgt haben und immer für uns ansprechbar und hilfsbereit sind, wenn wir an unserer Schule Feste feiern.

Ebenso bedanken möchte ich mich für den schönen Begrüßungsfilm bei den Kolleginnen und Kollegen des neuen Teams 5:

5a        Frau Lähn

5b        Frau Charlemagne, Herr Dr. Carbonari, Herr Nigro

5c        Frau Rech, Herr Maluche

5d        Frau Behrend

5e        Frau Junghans

5f         Frau Münch

Frau Pannen (DaZ)

Frau Hansen (Schulsozialarbeit)

sowie bei Frau Mingels und Christina B. für den musikalischen Beitrag.

Ein weiteres Dankeschön geht an unseren Förderverein, der die Sonnenblumen für die neuen Schülerinnen und Schüler finanziert hat.

Ein abschließender Dank geht an Frau Nolden für die Vorbereitung des Einschulungsgottesdienstes.

Sabine Bohsem

(für das Schulleitungsteam)