Inklusive Crosslaufmeisterschaften

Am 10. Oktober 2018 haben 18 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule an den 6. Inklusiven Crosslaufmeisterschaften der Schulen mit großem Erfolg teilgenommen. Unter der Leitung von Herrn Warner und Frau Pax fuhren die Schülerinnen und Schüler gemeinsam nach Urft, wo die Lauf-Wettbewerbe in vier, nach Alter gestaffelten Wettkampfklassen stattfanden.

In der Altersklasse „Mädchen und Jungen U14“ musste der Rundkurs drei Mal durchlaufen werden. Den anspruchsvollen Rundkurs, der mit einer Gesamtlänge von 760 Metern über unebenen, teilweise matschigen Waldboden führte, meisterten alle Gesamtschüler mit Bravour. Hier landete Nevio Jagnow auf einem hervorragenden dritten Platz.

Über die gleiche Distanz von 2280 Metern traten anschließend die Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2003 und 2004 in der Altersklasse „U16“ an. Bei der männlichen U16 konnte unser Schüler Melihcan Vurcak den ersten Platz und somit den Crosslaufmeister-Titel in seiner Altersklasse gewinnen. Nach einem hervorragenden Lauf erreichte auch wenige Momente später Ferdinan Kinzig das Ziel als Zweiter. Paula Küpper erreichte hier bei den Mädchen einen hervorragenden dritten Platz.

Den läuferischen Abschluss bildeten die Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2001 und 2002, die als einzige die Ehre hatten, sich vier Mal über den Rundkurs und somit über insgesamt 3040 Meter quälen zu dürfen. Mit Samuel Bergert hatten wir auch hier einen glücklichen Finisher.

Die Teilnahme an diesem außerunterrichtlichen Laufevent hat allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern erkennbar Spaß bereitet. Ich möchte mich auf diesem Wege bei unseren Schülerinnen und Schülern bedanken, die unsere Schule mit tollen Leistungen und ihrem freundlichen Auftreten in Urft vertreten haben.