Schule „atmosfairisch“

„Schule atmosfairisch“ an der Gesamtschule Euskirchen – eine gute Schulatmosphäre ist Programm!

Die Atmosphäre ist bestimmend für die „Großwetterlage“ in einer Schule. Meldet der Wetterbericht sturmfreies Klima, profitieren alle davon. Denn eine gute Atmosphäre ist entscheidend für den Lernerfolg.

Das Programm „Schule atmosfairisch“ (www.schule-atmosfairisch.de) der Malteser begleitet Schulen in NRW seit acht Jahren und seit einem Jahr in Sachsen-Anhalt dabei, ihr Klima positiv zu gestalten. Individuell abgestimmt auf die jeweilige Schule geht es in vielen Aktionen, Schüler-Workshops, Lehrerfortbildungen und Elternabenden um die Themen, die das Schulklima sonnig oder stürmisch machen: Umgang mit den Neuen Medien, Haltung gegenüber (Cyber-)Mobbing und anderen Gewaltformen, Arbeit mit Regeln oder die Gestaltung des Sozialen Lernens. Grundprinzip der Arbeit ist es immer, alle Gruppen in der Schule (Schüler, Lehrer, Eltern und weitere Mitarbeiter) einzubinden und gemeinsame Standpunkte und Haltungen zu entwickeln.

Die Gesamtschule Euskirchen wird in den nächsten zwei Jahren durch die Malteser begleitet. Eine Mitarbeiterin des Programms „Schule atmosfairisch“ wird zusammen mit den Lehrern, Schülern und Eltern unterschiedliche Aktivitäten starten. Wir werden uns intensiv praktisch und theoretisch mit dem Sozialen Lernen an unserer Schule auseinander setzen und zusammen ein Curriculum entwickeln.