Teilnahme am Bonn-Marathon

Am Sonntag, den 15.04.2018, fand in Bonn der jährliche Schulmarathon statt. Dabei handelt es sich um einen sog. Staffelmarathon. Die Staffeln bestehend aus sechs Schülerinnen und Schülern,  die die Marathondistanz von 42,195 km in sechs Etappen, unterteilt auf 5, 10, 5, 10, 5 und 7,195 km bewältigen. Die Schülerstaffeln laufen dabei gemeinsam mit den „normalen“ Marathonläufern.


In diesem Jahr waren über 300 Staffeln am Start. Die Gesamtschule Euskirchen hat zum zweiten Mal am Bonner Schulmarathon teilgenommen. Trotzdem gab es dieses Jahr einige Premieren. So nahmen erstmals zwei Staffeln unserer Schule teil! Eine Staffel, die nur aus Mädchen bestand, setzte sich nur aus Schülerinnen der Klasse 6d zusammen. Da eine Schülerin fehlte, musste Alexa sowohl als Startläuferin laufen, als auch und den fünften Abschnitt bewältigen.


Der Start war um 10.33 Uhr bei angenehmen Temperaturen von ca. 17°C. Das Gesamtergebnis kann sich sehen lassen! Sowohl die Mädchenstaffel als auch die Jungenstaffel sind mit guten Zeiten ins Ziel gekommen. Die Mädchenstaffel erreichte nach 4:48:58 das Ziel, die Jungen nach 4:05:57. Insgesamt waren die betreuenden Sportlehrer Frau Selbach und Herr Warner mit den erreichten Leistungen sehr zufrieden. Sie freuten sich aber auch besonders über die Unterstützung zahlreicher mitgereister Eltern, die die Wechselzonen mitbetreuten und an der Strecke anfeuerten.

Mannschaftsfoto

Hintere Reihe: Melihcan (8f), Jan, Hannah (6d), Mathilda (6d)

Vordere Reihe: Nikita (5d), Lars (8f), Bodo (6e), Nevio (6e), Olivia (6d), Jana (6d) und Alexa (6d)