Einschulungsfeier der neuen 5er in Corona-Zeiten

Am Mittwoch, dem 12.08.20, konnten wir wieder 150 neue Fünftklässler*innen an unserer Schule begrüßen.

Bei gefühlten 40 Grad und Maskenpflicht begann um 11:00 Uhr die erste von 3 Einschulungsfeiern. Zunächst begrüßte unser Schulleiter, Herr Thomas Müller, feierlich die 150 Kinder und ihre Eltern. Anschließend übergab er das Wort an unsere Abteilungsleiterin 1, Frau Bohsem, die dann weiter durch das Programm führte.

30 Grad und Maskenpflicht

In einer kleinen Rede hob sie zunächst hervor, dass der neue Jahrgang 5 nicht als der „Corona-Jahrgang“ in die Geschichte der Gesamtschule eingehen dürfe, er aber dennoch ein besonderer Jahrgang sei, weil er gleich zum Beginn mit vielen Herausforderungen konfrontiert wird, die es unter „normalen“ Umständen beim Übergang in die weiterführende Schule so nicht geben würde. Als Beispiel nannte sie die Maskenpflicht, die unterschiedlichen Anfangs- und Endzeiten, das Abstandhalten und das viele Händewaschen. Frau Bohsem sei sich jedoch auch sicher, dass alle Herausforderungen mithilfe aller Beteiligten gemeistert würden.

Abschließend betonte sie die Bedeutung von Wertschätzung, Individualität und Respekt, denen wir uns im täglichen schulischen Zusammenleben verpflichtet fühlen.

Nach einem Kurzvideo, dass die Tutoren*innen des 5. Jahrgangs für die neuen Kinder gedreht hatten, spendeten die Pastoralreferentin der Stadtpfarrei St. Martin, Frau Sudar und der evangelische Pfarrer, Herr Thoenes, den Segen in der Mensa, weil der ökumenische Einschulungsgottesdienst bedingt durch Corona ausfallen musste.

Die Segnung durch die Kirchenvertreter

Ebenfalls anwesend waren unsere Lernpartner. Frau Neamtu von der Kreissparkasse Euskirchen hatte mit ihrem Team einen Infostand auf dem Schulhof aufgebaut. Der Förderverein und die Katholische Jugendagentur (KJA) unterstützten die Einschulungsfeiern sowohl durch ihre Mithilfe beim Organisieren und Desinfizieren, als auch finanziell. So spendet der Förderverein jedes Jahr eine Sonnenblume und den Schulplaner für jedes Kind im Rahmen der Einschulungsfeier.

Zum Ende ging es auf den Schulhof, um Klassenfotos zu machen. Da am 12.08.20 noch nicht von allen Kindern die Einverständniserklärung zum Datenschutz vorlag, konnten bisher noch keine Klassenfotos hochgeladen werden.

Im Anschluss an das Foto verbrachten die Schüler*innen gemeinsam mit ihren Tutoren*innen und Paten*innen eine Stunde im Klassenraum für ein erstes Kennenlernen.

Euch allen- einen guten Start!!!