Startseite

Update am 10.08.2021 zur Erreichbarkeit der Schule

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

ab sofort ist das Sekretariat der Gesamtschule Montag – Freitag von 8-14 Uhr wieder besetzt.

Da die Telefonanlage derzeit noch defekt ist, funktioniert der Anrufbeantworter bisher noch nicht. Erreichbar sind wir aber dank einer Rufnummerumleitung weiterhin über die Rufnummer: 02251-6505655.

Bisher funktioniert der Internetzugang der Verwaltung nur eingeschränkt. Wir bemühen uns aber, die aufgelaufenen Emails der Reihe nach abzuarbeiten.

Antworten auf Emailanfragen können daher derzeit etwas länger dauern, es geht aber keine Email verloren.

Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände, arbeiten aber gemeinsam mit dem Schulträger an schnellen Lösungen.

Den aktuellen Elternbrief zum Schulstart in der kommenden Woche finden Sie hier zum Download.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 27.07.2021 zur Flutkatastrophe

Liebe Schulgemeinde,

vor fast zwei Wochen ist Ihre und unsere Heimat Opfer einer nie dagewesenen Katastrophe geworden. Die Flutwellen, die aus beschaulichen Bächen plötzlich reißende und alles mit sich reißende Ströme machten, kamen für viele aus dem Nichts. Und sie nahmen einigen von uns vieles, anderen nahmen sie sogar alles.

Wir, die Schulleitung und die Lehrerschaft der Gesamtschule Euskirchen sind in unseren Gedanken bei Ihnen und wünschen Ihnen viel Kraft, Durchhaltevermögen und viele helfende Hände.

Wie ich heute erfahren habe, sind unsere Schulgebäude – auch wenn sie sehr nah an der schwer getroffenen Innenstadt liegen – vergleichsweise glimpflich davongekommen. Das Telefon funktioniert noch nicht wieder zuverlässig, der Internetanschluss ist auch immer wieder mal blockiert.

Dennoch können Sie sich bei Fragen oder Nöten weiterhin über das Kontaktformular oder direkt über sekretariat@gesamtschule.euskirchen.de an uns wenden.

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und alles Gute bei der Aufbereitung der Katastrophe, 
Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 01.07.2021

Update am 18.06.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

da die Inzidenzzahlen insgesamt weiterhin rückläufig sind, gelten ab Montag, 21. Juni 2021, für Schulen in NRW die folgenden Regelungen:

Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen.

Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

Es bleibt allerdings jeder Schülerin und jedem Schüler sowie allen in Schule tätigen Personen unbenommen, im Außenbereich freiwillig eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

Alle übrigen Hygienemaßnahmen (z.B. Handhygiene, Durchlüftung von Klassenräumen) gelten fort. Auch die Pflicht zur Testung zweimal in der Woche bleibt bestehen.
Wir hoffen, dass wir mit diesen Maßnahmen das Schuljahr für alle Beteiligen gut beenden können, um dann am 2.7.2021 sicher und gesund in die Sommerferien starten können.

mit freundlichen Grüßen
Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Elterninformation für die neuen Kinder der Klassen 5 im Schuljahr 21-22

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe neue 5er-Kinder,

momentan wird zwar um uns herum viel gelockert, leider dürfen wir aber trotzdem noch keinen Nachmittag zum Kennenlernen mit so vielen verschiedenen Haushalten auf dem Schulgelände stattfinden lassen. Das finden wir sehr schade, aber wir möchten auch nicht unnötig für eventuelle Quarantänesituationen zu Beginn der Sommerferien sorgen. Deswegen haben wir uns etwas anderes überlegt.

Sobald die Klassenzusammensetzung und die Besetzung der Tutoren*innen bekannt ist, werden sich diese bei Ihrem Kind melden und einen digitalen Weg des ersten Kennenlernens noch vor den Sommerferien ermöglichen. Dazu benötigen wir dringend eine aktuelle Mailadresse von Ihnen.

Sollten Sie diese bei der Anmeldung nicht hinterlegt haben, bitten ich Sie darum, eine Mail an unser Sekretariat unter: sekretariat@gesamtschule.euskirchen.de zu schicken.

Sollten Sie sich nicht mehr sicher sein, ob Sie eine Adresse angegeben haben, schicken Sie vorsichtshalber nochmal eine Mail.

Die Einschulungsveranstaltung findet am Mittwoch, dem 18.08.21 statt. Dazu erhalten Sie separat eine Mitteilung.

Herzliche Grüße

Sabine Bohsem

-Abteilungsleiterin 1-

Update am 28.05.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab nächster Woche besteht die Möglichkeit, dass sich die Schülerinnen und Schüler, nach erfolgter Durchführung eines Selbsttestes, eine Bescheinigung über das Vorliegen eines negativen Ergebnisses ausstellen lassen können. Die Kinder können sich die Bescheinigung von den Lehrerinnen und Lehrern, die die Testdurchführung beaufsichtigen, ausstellen lassen.

mit freundlichen Grüßen
Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 20.05.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, 

mit der Dienstmail vom 20.05.21 hat die Landesregierung uns mitgeteilt, dass es ab dem 31.05.21 Veränderungen im Präsenzunterricht geben wird.
Sollte der Inzidenzwert in Euskirchen zu diesem Zeitpunkt stabil unter 100 liegen, können wir ab dem 31.05.21 wieder in den durchgehenden Präsenzunterricht starten. Die Aufteilung in Gruppe A und B entfällt dann.

Die dann geltenden Regelungen für den Unterricht finden Sie in diesem Elternbrief.

Dadurch ändert sich natürlich auch unser Terminplan bis zu den Sommerferien. Die aktuellste Version finden Sie hier als Download.

mit freundlichen Grüßen
Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 06.05.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, 

wie Sie/Ihr wahrscheinlich aus der Presse entnommen haben, sinken aktuell deutschlandweit die Inzidenzzahlen. Das trifft auch auf den Kreis Euskirchen zu. Nachdem zuletzt an fünf Werktagen in Folge der Inzidenzwert kreisweit unterhalb von 165 lag (und auch immer noch liegt), ist das Schulamt für den Kreis Euskirchen vom „Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS)“ informiert worden, dass der Unterricht an den Schulen des Kreises ab Montag, 10.05.2021 wieder aufgenommen werden kann.

Der Unterricht wird weiterhin im täglichen Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht stattfinden.

Am Montag beginnt die Gruppe A im Präsenzunterricht, Dienstag folgt die Gruppe B, Mittwoch findet kein Präsenzunterricht wegen eines Pädagogischen Ganztags statt, Donnerstag ist Feiertag, Freitag ein beweglicher Ferientag.

Die EF beginnt ebenfalls mit Gruppe A.

Die komplette Planung bis zu den Sommerferien (sofern wir durchgehend geöffnet bleiben können) finden Sie hier als Download.

mit freundlichen Grüßen

Thomas Müller

Sportaufnahmeprüfung: Die neuen Termine sind Online

Durch den Wechsel in den Präsenzunterricht, können nun auch die Sportaufnahmeprüfungen stattfinden.

Über den grünen Button gelangen sie direkt zu den ausführlichen Informationen.

Update am 30.04.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, 

auch in der kommenden Woche, vom 3.5.21-7.5.21, wird der Unterricht in Distanz stattfinden. Ausgenommen hiervon sind weiterhin die Abschlussklassen.

Den aktuellen Elternbrief finden Sie hier.

Sobald wir weitere Informationen erhalten, werden wir Sie selbstverständlich benachrichtigen.

Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 24.04.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, 

die Bundessregierung hat entschieden, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler ab einem Inzidenzwert innerhalb des Kreises, der an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 165 liegt, in den Distanzunterricht wechseln. 

Heute haben wir die Mitteilung bekommen, dass diese Notbremse ab Montag für den Kreis Euskirchen gilt. 

Daher wechseln wir ab Montag, den 26.4.21 wieder in den Distanzunterricht. 

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-9, sowie der EF, bedeutet dies, dass sie ab sofort ihre Aufgaben wieder von den Fachlehrerinnen und Fachlehrern über Moodle erhalten.  

Die aktuellen Inzidenzwerte für den Kreis Euskirchen finden Sie hier. 

Ausgenommen hiervon bleiben ausdrücklich alle Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen, die sich weiterhin auch im Präsenzunterricht auf ihre Prüfungen vorbereiten können. Es gelten weiterhin die Stundenpläne der vergangenen Woche, der Unterricht für die Jahrgangsstufe 10 findet wieder im Blauen Haus statt. 

Notbetreuung 

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 6 wird auch weiterhin eine Betreuung angeboten. Die Betreuung findet im neuen 5er Gebäude an der Kölner Str. statt.  

Sollten Sie ihr Kind während des Wechselunterrichts für die Betreuung angemeldet haben, so planen wir es weiterhin ein. Falls Ihr Kind bisher nicht in der Betreuung war, können Sie es mit dem Anmeldeformular im Sekretariat anmelden. Wir teilen Ihnen dann mit, ab wann Ihr Kind an der Betreuung teilnehmen kann.  

Davon unberührt ist die Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler, die in der Notbetreuung oder im Präsenzunterricht der Abschlussklassen sind.

Die Termine für die Elternsprechtage am Donnerstagnachmittag, den 29.4.21 und am Freitag, den 30.4.21 finden wie geplant statt. Am Freitag kann daher keine Notbetreuung angeboten werden. 

Liebe Grüße und bleiben Sie gesund!
Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 15.04.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Landesregierung hat entschieden, dass alle Schulen ab dem kommenden Montag, 19. April 2021, wieder zu einem Schulbetrieb im Wechselunterricht zurückkehren können. Damit leben die Regeln für den Schulbetrieb aus der unmittelbaren Zeit vor den Osterferien wieder auf. 

Die Kinder der Jahrgänge 5-9, sowie der LZP haben dann in den nächsten zwei Wochen denselben Stundenplan, wie in den beiden Wochen vor den Osterferien. Jeweils in der Gruppe (A oder B), in der sie auch zuvor waren.

Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 werden weiterhin in dem bisherigen Wechselmodell unterrichtet. Die EF wird ab dem 19.4. ebenfalls im Wechselunterricht beschult werden. 

Folgende Aufteilung ergibt sich dann für die jeweiligen Gruppen: 

Aufteilung ab 19.4.

Aufteilung ab 19.4.

Für die einzelnen Jahrgänge gelten weiterhin die folgenden Anfangszeiten:

Anfangszeiten

Anfangszeiten

Sollten Sie für Ihr Kind an den Tagen des Distanzunterrichts eine Betreuung benötigen, melden Sie dies bitte bis Freitag, 16.04.2021, 12 Uhr über das Sekretariat an. 

Bleiben Sie gesund! 

Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule 

Update am 09.04.2021

Sportaufnahmeprüfung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Landesregierung hat entschieden, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen ab Montag, den 12. April 2021, eine Woche lang ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden wird. 

Ausgenommen hiervon bleiben ausdrücklich alle Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen (JG10 und LZP), die sich weiterhin auch im Präsenzunterricht auf ihre Prüfungen vorbereiten können.  

Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 und der LZP Klasse werden, wie geplant, in einem Wechselmodell, verstärkt differenziert in E- und G-Kursen, unterrichtet. Den Stundenplan haben Ihre Kinder von den Tutorinnen und Tutoren erhalten. 

Testpflicht

Der Besuch der Schule wird an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt.  

Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt.

Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht und der Betreuung teilnehmen. 

Notbetreuung 

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 6, die bisher die Notbetreuung besucht haben, werden wir auch ab dem 12. April 2021 täglich eine Betreuung ermöglichen. Bitte schicken Sie diese Kinder ab Montag bis spätestens 8 Uhr in die Schule. Alle Kinder treffen sich auf dem Schulhof des 5er Gebäudes (ehem. Paul-Gerhardt-Grundschule). 

Distanzunterricht 

Für alle anderen Schülerinnen und Schüler findet der Unterricht wieder in Distanz statt. Aufgaben für die erste Schulwoche erhalten die Kinder über Moodle. Bei Bedarf werden wir im gelben Haus ein Ausgabefenster für Ausdrucke einrichten. 

Informationsveranstaltung zur gymnasialen Oberstufe 
Am Montag (12.04.) und Dienstag (13.04.) findet die erste ausführliche Informationsveranstaltung für Schülerinnen und Schüler statt, die im kommenden Jahr in die Einführungsphase übergehen.  

Die Veranstaltung findet mit Frau Riedel (Abteilungsleitung 3) und Herrn Warner (Beratungslehrer der zukünftigen EF) jeweils in der dritten und vierten Stunde in der Mensa statt. 

 

Ihr/euer Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 11.03.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

für die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes ab Montag, den 15.3.21, gilt folgende Regelung:

  • Die Klassen der Jahrgangsstufen 5-9 werden durch die Tutorinnen und Tutoren in zwei Gruppen (A+B) aufgeteilt
  • Für die Jahrgangsstufe 10 und die LZP bleibt die bisherige Regelung bestehen. Alle Kinder der Abschlussklassen haben weiterhin jeden Tag Präsenzunterricht.
  • Die Tutorinnen und Tutoren informieren Sie und die Kinder, in welcher Gruppe sie eingeteilt sind
  • Der Unterricht findet dann für jede Gruppe im Wechsel statt (siehe Tabelle unten => “Gruppen”)
  • Um den Schulstart zu entzerren, beginnt der Unterricht für die einzelnen Jahrgänge versetzt (siehe Tabelle unten „Unterrichtsbeginn“)
  • Der Unterricht findet binnendifferenziert in konstanten Lerngruppen statt. Äußere Differenzierung ist bis zu den Osterferien nicht vorgesehen
  • Die Schülerinnen und Schüler erhalten in einzelnen Fächern Arbeitsaufträge, die an den Tagen, an denen sie nicht in der Schule sind, in der Studierzeit oder am Nachmittag bearbeitet werden müssen
  • Bis zu den Osterferien können noch nicht alle Fächer im Präsenzunterricht abgedeckt werden. Daher werden einzelne Fächer noch in Distanz (auch per Moodle) unterrichtet
Gruppen

Gruppen

Anfangszeiten

Anfangszeiten

Nun noch die Erinnerung an ein paar wichtige Regeln:

  • Auf dem gesamten Schulgelände herrscht Maskenpflicht. Auch in den Pausen und während des Unterrichts im Klassenraum.
  • Grundsätzlich ist das Tragen von Medizinischen Masken im Sinne der Coronaschutzverordnungfür alle Schülerinnen und Schüler vorgeschrieben. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-7 (Abteilung 1) können in Ausnahmefällen eine andere Maske tragen, wenn sie keine für ihr Gesicht passende Maske besitzen. 
  • Weisen Sie Ihr Kind darauf hin, dass ein Abstand von mindestens 1,5 Metern, besser noch von 2 Metern eingehalten werden soll.
  • Erinnern Sie Ihr Kind noch einmal an die gängigen Hygieneregeln wie Niesen in die Armbeuge, regelmäßiges Händewaschen und das Desinfizieren der Hände.
  • Die Mensa und der Kiosk werden bis zu den Osterferien nicht geöffnet sein. Bitte versorgen Sie Ihr Kind daher mit einem Frühstück.

Wir freuen uns, Ihre Kinder wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Stephan Jungbluth
– Didaktischer Leiter –

Update am 05.03.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

heute Vormittag hat uns das erwartete Schreiben der Bezirksregierung Köln erreicht. Ab dem 15.03.21 ergibt sich für alle Schüler*innen der Sekundarstufe und für alle Schüler*innen der Einführungsphase folgende Regelungen:

  • Alle Kinder kehren in einen eingeschränkten Präsenzunterricht im Wechselmodell zurück
  • Bis zu den Osterferien wird es einen Wechsel aus Präsenz- und Distanzunterricht geben.
  • Ein regulärer Ganztagsbetrieb findet bis zu den Osterferien nicht statt.
  • Der Unterricht für die Abschlussklassen findet unverändert bis zu den Osterferien statt.

In der kommenden Woche werden wir Ihnen/euch über die Homepage, den E-Mail Verteiler und die Schulpflegschaft alle nötigen Informationen (Einteilung der Gruppen, Stundenplan, Uhrzeiten etc.) zukommen lassen.

Wir freuen uns, Ihre Kinder bald wieder alle, wenn auch im Wechselunterricht, in der Schule begrüßen zu können!

Den Elternbrief vom 05.03.2021 finden Sie hier und über diesen Link gelangen Sie zur offiziellen Schulmail des Ministeriums für Schule und Bildung.

Ihr/euer Schulleitungsteam

Update am 18.02.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

den Elternbrief zur weiteren Öffnung der Schule finden Sie hier.

 

Update am 17.02.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir bereiten derzeit die Umsetzung der neuen Vorgaben des Landes vor und sobald alle organisatorischen Fragen geklärt sind, werden wir zunächst einmal die unmittelbar betroffenen Jahrgänge (Jahrgang 10 und LZP Klasse) über einen Elternbrief informieren. Diesen werden wir auch zeitnah auf der Homepage veröffentlichen.

Folgende Eckpunkte stehen aber bereits fest:

  • Der Jahrgang 10 und die Langzeitpraktikumsklasse werden ab Montag, den 22.02.2021 wieder verbindlich in der Schule unterrichtet. Unterrichtsbeginn wird um 8:30 Uhr sein. Die jeweiligen Stunden- und Raumpläne werden mit dem Elternbrief verteilt.
  • Der Jahrgang 10 wird im Blauen Haus Unterricht haben und die LZP Klasse im Gelben Haus
  • Die Jahrgänge 5-9 und die EF werden weiterhin in Distanz beschult. Hier gibt es vorerst keine Änderungen.
  • Die bisherigen Betreuungsangebote für die Jahrgänge 5-9 und die EF bleiben unverändert bestehen.

Sobald wir Informationen zum weiteren Vorgehen haben, werden wir Sie über die Schulhomepage und die Schulpflegschaft informieren.

Viele Grüße im Namen des Schulleitungsteams
Stephan Jungbluth
– Didaktischer Leiter –

Update am 01.02.2021

Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2021/22

Informationen zum Anmeldeverfahren für den kommenden Jahrgang 5 und die Gymnasiale Oberstufe finden Sie hier: Anmeldung 2021/22

Update am 29.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Landesregierung hat uns gestern über die Vorgaben für die Schulen bis zum 14. Februar informiert. Demnach muss der Präsenzunterricht bis einschließlich zum 12. Februar 2021 ausgesetzt bleiben. In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt. Für die Jahrgänge 5 und 6 bleibt das bisherige Betreuungsangebot für Kinder, die nicht zuhause betreut werden können, bestehen.

Schülerinnen und Schüler aller Klassen und Jahrgangsstufen, die das Angebot des Distanzunterrichtes im häuslichen Umfeld ohne Begleitung nicht zielgerichtet wahrnehmen können, erhalten gegebenenfalls durch die Tutorinnen und Tutoren das freiwillige Angebot, in der Schule am Distanzunterricht teilzunehmen.

Über die weiteren Entwicklungen werden wir sie auf dem Laufenden halten!

Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 25.01.2021

Informationen zur Zeugnisausgabe

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Freitag gibt es Zeugnisse.

Die Corona-Schutz-Verordnung und die Corona-Betreuungs-Verordnung bestimmen nach wie vor unser Handeln und demnach ist es nicht möglich, alle Zeugnisse in der Schule zu überreichen.

Auf welchem Wege Ihre Kinder die Zeugnisse erhalten, können Sie dem aktuellen Elternbrief entnehmen.

Start des neuen Halbjahres

Obwohl bisher noch keine weitergehende Verfügung vorliegt, gehen wir momentan davon aus, dass die in den Medien kommunizierte Verlängerung des Lockdowns auch für uns gilt. Das heißt natürlich, dass wir weiterhin in der Distanzbeschulung bleiben. Hiermit appelliere ich noch einmal an Sie/ an euch, regelmäßig unsere Moodle-Seite aufzusuchen und dort Ausschau nach Aufgaben und Terminen für Video-Konferenzen oder anderen News zu halten.

Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 12.01.2021

Elternbrief zum Distanzlernen

Hier finden Sie den aktuellen Elternbrief zum Distanzlernen an der Gesamtschule.

Aktuelles aus dem Förderverein

Die für den März geplante Mitgliederversammlung des Fördervereins wird bis zur Aufhebung der Kontaktbeschränkungen verschoben. Die Mitglieder erhalten dann eine fristgerechte Einladung.

Update am 07.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

folgende Regelungen gelten gemäß Verfügung des Ministeriums für die Schulen in NRW vom 11. bis 31. Januar 2021:

Unterricht

Der Präsenzunterricht wird bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. Stattdessen findet für alle Jahrgänge Distanzunterricht statt.

Am 11.01. und am 12.01.2021 werden wir mit dem Kollegium noch organisatorische Fragen zum Distanzunterricht abklären, spätestens ab Mittwoch, dem 13.01., erhalten Ihre Kinder durch die Tutorinnen und Tutoren bzw. die Fachlehrerinnen und Fachlehrer Aufgaben in Moodle für das Distanzlernen. Den Link zu Moodle finden Sie in der Navigationsleiste auf der rechten Seite.

Betreuungsangebot

Ab Montag bieten wir ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 6 an, die nicht zuhause betreut werden können.

Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer

Unterstützung kann diese in Absprache mit den Eltern auch in höheren Altersstufen sichergestellt werden (dies entspricht der SchulMail vom 21. Dezember 2020). Das Ministerium für Schule und Bildung geht davon aus, dass der Einsatz von Schulbegleitern/Integrationshelfern auch im häuslichen Umfeld beim Distanzunterricht gewährleistet wird.

Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regelhafter Unterricht statt. Es wird die Möglichkeit geben, dass Kinder dort ihre Aufgaben unter Aufsicht bearbeiten können.

Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.

Die Anmeldung zur Notbetreuung beantragen Sie bitte über folgendes Formular => Anmeldung Betreuung bis zum 31. Januar 2021

Bitte schicken Sie uns das ausgefüllte Formular bis zum 10.01.2021 um 18 Uhr per Email an sekretariat@gesamtschule.euskirchen.de .

Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 06.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

in der heutigen Pressekonferenz wurde unter anderem bekanntgegeben, dass bis zum 31.1.2021 keine Klausuren stattfinden dürfen. Daher dürfen auch morgen (7.1.) die angekündigten Klausuren/ Klassenarbeiten der EF nicht stattfinden.

Sobald wir schriftliche Vorgaben aus dem Ministerium haben, werden wir diese hier auf der Homepage veröffentlichen und über die Schulpflegschaft verteilen.

Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 04.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ein turbulentes und außergewöhnliches Jahr ist zu Ende. Ich danke Ihnen und euch für die ausgesprochen gute Zusammenarbeit und für Ihr und euer Verständnis um unsere Situation. Ich hoffe inständig, dass Sie alle gesund sind und bleiben. 

Aktuell gibt es noch keine neuen Vorgaben für den Schulstart am 11.01.2021. Denkbar sind mehrere Varianten: angefangen von „Kein Präsenzunterricht-Distanzunterricht für alle“ über „Hybrid-Unterricht für alle (eine Hälfte einer jeden Klasse arbeitet im Präsenz- die andere Hälfte im Distanzunterricht)“ bis hin zu „Präsenzunterricht für alle“. Die Entscheidung, welche Art von Unterricht für unsere Schule gilt, trifft einmal mehr nicht die Schulleitung.

Am heutigen Montag treffen die Kultusminister*innen der Länder zusammen, am morgigen Dienstag beraten die Kanzlerin und die Ministerpräsident*innen der Länder über das weitere Vorgehen. Wir gehen momentan davon aus, dass spätestens am Donnerstag ein Erlass unserer Schulministerin an uns gehen wird und wir dann weitere Informationen an Sie und euch weitergeben können.

Ungeachtet dessen finden die angekündigten Klausuren für die EF am Donnerstag und Freitag wie geplant statt.

Viele Grüße im Namen des Schulleitungsteams
Thomas Müller
-ltd. Gesamtschuldirektor-

Update am 14.12.2020 => aktuelle Regelung

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

auch nach dem Treffen der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten hat sich an den bisherigen Regelungen für den Schulunterricht in NRW nichts geändert (siehe unten).

Um die Anzahl der Kontakte möglichst gering zu halten, bitten wir Sie, gut zu prüfen, ob Ihr Kind nicht zu Hause bleiben kann und dort seine Aufgaben bearbeiten kann.

Die Termine und Räume der Klausuren, die diese Woche noch geschrieben werden müssen, erhalten Sie und die Kinder von den Tutorinnen und Tutoren bzw. den Fachlehrerinnen und Fachlehrern.

Folgende Regelungen gelten für die Jahrgänge (Stand 14.12.20)

Jahrgang 5:

Die Präsenzpflicht für die Schülerinnen und Schüler ist für die Woche vom 14.12.-18.12.2020 aufgehoben. Das bedeutet, dass Sie als Eltern bzw. Erziehungsberechtigte Ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen können. Die Befreiung benötigen wir schriftlich. Hierzu können Sie folgenden Antrag verwenden (Anmeldung Distanzlernen). Ihre Kinder erhalten dann Aufgaben von den jeweiligen Tutorinnen und Tutoren, bzw. Fachlehrerinnen und Fachlehrern.

Jahrgang 6:

Die Präsenzpflicht für die Schülerinnen und Schüler ist weiterhin aufgehoben. Ihre Kinder erhalten Aufgaben von den jeweiligen Tutorinnen und Tutoren, bzw. Fachlehrerinnen und Fachlehrern.

Jahrgang 7:

Die Präsenzpflicht für die Schülerinnen und Schüler ist für die Woche vom 14.12.-18.12.2020 aufgehoben. Das bedeutet, dass Sie als Eltern bzw. Erziehungsberechtigte Ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen können. Die Befreiung benötigen wir schriftlich. Hierzu können Sie folgenden Antrag verwenden (Anmeldung Distanzlernen). Ihre Kinder erhalten dann Aufgaben von den jeweiligen Tutorinnen und Tutoren, bzw. Fachlehrerinnen und Fachlehrern.

Jahrgang 8,9,10 und EF:

Unterricht wird hier grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie über die Tutorinnen und Tutoren.

Für alle Jahrgänge gilt, dass Sie über bereits geplante Klausuren noch gesondert von den Fachlehrerinnen und Fachlehrern informiert werden.

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 13.12.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die Abteilungsleitungen und die Kolleginnen und Kollegen arbeiten derzeit an den Klausurplänen für die kommende Woche. Sobald diese fertig sind, werden wir sie hier veröffentlichen und über die Schulpflegschaft verteilen.

Für die Oberstufe wurde der Klausurplan den Schülerinnen und Schülern bereits zugeschickt.

Am Montag, dem 14.12.2020, werden keine Klassenarbeiten geschrieben, außer in der 6a und in der 6d. Diese Klassen wurden bereits letzte Woche von ihren Tutoren darüber informiert, dass sie am 14.12. in der 7. Stunde ihre Arbeit schreiben. 

Die Schülerinnen und Schüler der 6a und 6d treffen sich um 12:45 Uhr mit den Tutoren im vereinbarten Raum. 

Moodle

Bei Fragen zum Umgang mit Moodle und der Anmeldung wenden Sie sich bitte an die Tutorinnen und Tutoren. Diese haben in den Jahrgängen feste Ansprechpartner für die Administration.

Wir werden heute noch eine Seite mit den wichtigsten Antworten online stellen.

Sie finden die Seite oben unter dem Menüpunkt „Schulleben“.

Direkt zu unserer Moodleseite gelangen Sie über das Moodlelogo in der rechten Menüleiste.

Update am 11.12.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

für die jeweiligen Jahrgänge sind folgende Regelungen vorgesehen:

Jahrgang 5:

Die Präsenzpflicht für die Schülerinnen und Schüler ist für die Woche vom 14.12.-18.12.2020 aufgehoben. Das bedeutet, dass Sie als Eltern bzw. Erziehungsberechtigte Ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen können. Die Befreiung benötigen wir schriftlich. Hierzu können Sie folgenden Antrag verwenden (Anmeldung Distanzlernen). Ihre Kinder erhalten dann Aufgaben von den jeweiligen Tutorinnen und Tutoren, bzw. Fachlehrerinnen und Fachlehrern.

Jahrgang 6:

Die Präsenzpflicht für die Schülerinnen und Schüler ist weiterhin aufgehoben. Ihre Kinder erhalten Aufgaben von den jeweiligen Tutorinnen und Tutoren, bzw. Fachlehrerinnen und Fachlehrern.

Jahrgang 7:

Die Präsenzpflicht für die Schülerinnen und Schüler ist für die Woche vom 14.12.-18.12.2020 aufgehoben. Das bedeutet, dass Sie als Eltern bzw. Erziehungsberechtigte Ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen können. Die Befreiung benötigen wir schriftlich. Hierzu können Sie folgenden Antrag verwenden (Anmeldung Distanzlernen). Ihre Kinder erhalten dann Aufgaben von den jeweiligen Tutorinnen und Tutoren, bzw. Fachlehrerinnen und Fachlehrern.

Jahrgang 8,9,10 und EF:

Unterricht wird hier grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie über die Tutorinnen und Tutoren.

Für alle Jahrgänge gilt, dass Sie über bereits geplante Klausuren noch gesondert von den Fachlehrerinnen und Fachlehrern informiert werden.

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 03.12.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

gestern erfuhren wir, dass im Rahmen einer Routinetestung drei KollegInnen aus unserer Schule positiv auf das Covid-19 Virus getestet wurden. Alle KollegInnen hatten und haben zum Glück keine Symptome.

Der Ausfall der KollegInnen macht es aber notwendig, dass wir einzelne Klassen von heute an bis zu den Weihnachtsferien ins Distanzlernen schicken müssen. Diese Entscheidung wurde in Absprache mit der Bezirksregierung getroffen und bereits dem Gesundheitsamt Euskirchen mitgeteilt.

Die Kinder und die Eltern der betroffenen Klassen wurden bereits von uns informiert.

Sollten Sie dadurch Schwierigkeiten bei der Betreuung bekommen, können Sie Ihr Kind an einer Notbetreuung in der Schule, in der Ihr Kind die Aufgaben des Distanzlernens betreut bearbeiten kann, anmelden.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir aus personellen Gründen für die Kinder, die in die Schule kommen möchten, keinen Unterricht nach Plan anbieten können, sondern nur die Notbetreuung im Rahmen der momentanen Unterrichtszeiten (8:25 Uhr – 13:45 Uhr an den Kurztagen und von 8:25 Uhr bis 15:15 Uhr am Donnerstag).

Wir hoffen, dass wir mit unserer Entscheidung allen gerecht werden. Die Verantwortung für die uns anvertrauten Kinder und KollegInnen nehmen wir sehr ernst. Bitte seien Sie versichert, dass wir immer im regen Austausch mit dem Gesundheitsamt Euskirchen, dem Schulträger und dem Pflegschaftsvorsitzenden sind, um unsere Arbeit und unsere Entscheidungen möglichst transparent zu gestalten.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie trotz allem eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit.

Ihr Schulleitungsteam

Tag der offenen Tür
-
Digital

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, sich auf unserer Homepage digital und detailliert über unsere Schule und unsere Angebote zu informieren.

Zur Vergrößerung auf das Plakat klicken.

Unterrichtsfreie Tage am 21. und 22. Dezember 2020

Liebe Eltern,
liebe Erziehungsberechtigte,

die Weihnachtsferien beginnen bekanntermaßen am Mittwoch, den 23. Dezember 2020. Vor diesem ersten Ferientag liegen in dieser Woche demnach zwei Unterrichtstage.

Die Landesregierung hat entschieden, dass an den öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen am 21. und am 22. Dezember 2020 unterrichtsfrei sein wird.

An diesen Tagen findet in den Schulen eine Notbetreuung für die Jahrgänge 5 und 6 statt. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 6, deren Eltern dies bei der Schule beantragen. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, steht Ihnen hierfür ein Formular zur Verfügung => Antrag

Um Planungssicherheit zu haben, möchten wir Sie bitten, die Anträge rechtzeitig zu stellen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Schulleitungsteam

Krankmeldungen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Krankmeldungen können ab sofort über ein Formular direkt an das Sekretariat geschickt werden. Den Link dazu finden Sie in der oberen Navigationsleiste. Dies ersetzt nicht eine schriftliche Entschuldigung im Schulplaner.

Ihr Schulleitungsteam

Skifreizeit 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
wir möchtenSie darüber informieren, dass die Skifahrt 2021 leider nicht stattfinden wird.
Das Skifahrten-Team der Gesamtschule Euskirchen hat sich in Anbetracht der momentanen Situation dazu entschieden, die Skifahrt im kommenden Jahr auszusetzen, da die Planungsbedingungen sehr unsicher sind.

Wir bedauern dies sehr und hoffen, dass wir 2022 wieder eine Skifreizeit durchführen können.

Herzliche Grüße
Das Skifahrten-Team der Gesamtschule Euskirchen

Elternsprechtag am 5.11. und 6.11.20

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der derzeit stark ansteigenden Corona-Neuinfektionen hat das Schulleitungsteam entschieden, den Elternsprechtag am 5. und 6. November nicht wie angekündigt in der Schule stattfinden zu lassen. Stattdessen erhalten Sie von den Tutoren(innen), wie beim Elternsprechtag während des Lockdowns, per Mail oder Post einen Infozettel über den derzeitigen Leistungsstand Ihres Kindes.

Außerdem bieten Ihnen die Tutoren(innen) die Möglichkeit für ein zusätzliches Telefonat, sofern gewünscht. In absoluten Einzel- und Ausnahmefällen werden Sie von den Tutoren(innen) oder Sonderpädagogen(innen) zu einem persönlichen Gespräch in die Schule eingeladen.

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahme, aber der Schutz der Kollegen(innen) und Ihr Schutz stehen für uns im Vordergrund.

In der Hoffnung, dass wir uns bald wieder „normal“ in und auf dem Schulgelände begegnen können, verbleiben wir

mit freundlichem Gruß

Ihr Schulleitungsteam

Update am 22.10.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die Landesregierung hat am 21.10.20 die Regelungen für den Schulstart nach den Herbstferien bekanntgegeben.

Demnach müssen die Schülerinnen und Schüler weiterhin im gesamten Schulgebäude und auf dem Schulgelände eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Diese muss jetzt auch wieder im Unterricht und am Sitzplatz getragen werden. Sollten medizinische Gründe bei Ihrem Kind dagegensprechen, bitten wir um Vorlage eines Attests im Sekretariat.

Darüber hinaus werden die Klassenräume weiterhin regelmäßig gelüftet. Dies bedeutet, dass während der Unterrichtszeiten alle 20 Minuten die Fenster geöffnet werden (Stoßlüften) und diese auch während der Pausen geöffnet bleiben.

Die Informationen des Ministeriums zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten nach den Herbstferien finden Sie auch hier.

Wir hoffen, mit diesen Bemühungen, den Schulbetrieb weiterhin so „normal“ wie möglich stattfinden zu lassen und Ihre Kinder, die Kolleginnen und Kollegen und alle an der Schule Beteiligten gut vor dem Coronavirus zu schützen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und ganz besonders Gesundheit!

Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 09.10.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

sollte Ihr Kind Erkältungssymptome zeigen und Sie sind sich nicht sicher, ob Sie Ihr Kind in die Schule schicken können, so hat das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW diesbezüglich eine Handlungsempfehlung mit einem Schaubild in verschiedenen Sprachen veröffentlicht.

Sie finden die Handlungsempfehlungen auf den Seiten des Ministeriums.

Im Hinblick auf den Schutz unserer Schulgemeinschaft bitten wir dringend um Beachtung des Erlasses des Ministeriums für Schule und Bildung sowie die Hinweise des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien trotz der schwierigen Situation erholsame Ferien.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

SCHAUBILD "WENN MEIN KIND ZUHAUSE ERKRANKT - HANDLUNGSEMPFEHLUNG"
(Quelle: Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen)

Update am 01.09.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

an dieser Stelle möchten wir Sie, liebe Eltern, und Euch, liebe Schüler*innen, über die Umsetzung der neuen Vorgaben an der Gesamtschule Euskirchen sowie den aktuellen Stand der Digitalisierung informieren. Die Infos dazu finden Sie hier.

Mit besten Grüßen

Ihr Schulleitungsteam

Update am 24.08.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

da die bisherigen Vorgaben des Landes NRW nach derzeitigem Stand bis zum 31.8.2020 gelten, erwarten wir zum Ende der Woche neue Vorgaben und Klarheit darüber, inwiefern die bestehenden Regeln weiterhin gelten oder abgeändert werden.

Sie erhalten diese Informationen am Ende der Woche durch einen Elternbrief, den Ihre Kinder mitbringen und den wir natürlich auch hier auf der Homepage veröffentlichen werden.

An dieser Stelle noch der Hinweis auf unseren Fortbildungstag am kommenden Dienstag, den 1.9.2020. An diesem Tag findet kein Unterricht statt.

Mit besten Grüßen

Ihr Schulleitungsteam

Update am 21.08.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der hohen Temperaturen in den Klassenräumen endet der Unterricht für alle Schüler*innen der Sekundarstufe I (Jahrgänge 5-10) heute bereits um 11 Uhr. 

Ihr Schulleitungsteam

Update am 11.08.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

um das Ankommen und Abfahren zu den weiterführenden Schulen in Euskirchen zu entzerren, hat die StadtschulleiterInnen-Konferenz, gemeinsam mit dem Schulträger entschieden, dass die Gesamtschule, das Emil-Fischer-Gymnasium, die Marienschule und die Kaplan-Kellermann-Realschule die Anfangszeiten stadtweit entzerren.

Für uns bedeutet dies ab dem 17.08.2020:

Jahrgangstufe 5:

Die 5b,c, e kommt immer zur ersten Stunde (7:40 Uhr). Der Unterricht endet um 12:50 Uhr.

Die 5a,d,f kommt immer zur zweiten Stunde (8:25 Uhr). Der Unterricht endet um 13:30 Uhr.

Jahrgangstufen 6-8-10: Diese Jahrgangstufen kommen immer zur 2. Stunde. (Siehe Regelung Klassen 5a,d,f).

Jahrgangstufen 7-9-Oberstufe (EF): Diese Jahrgangstufen kommen immer zur ersten Stunde. (Siehe Regelung Klassen 5b,c,e).

Am Donnerstag, den 13.8.2020,  und Freitag, den 14.8.2020, endet der Unterricht jeweils nach 4 Unterrichtsstunden.

Das bedeutet für die Klassen 5b, 5c und 5e sowie die Jahrgänge 7 und 9 eine Unterrichtsende um 11 Uhr und die restlichen Klassen, die zur zweiten Stunden kommen, haben bis um 11:45 Uhr Unterricht.

Ihr Schulleitungsteam

Aktuelle Informationen zum Schulstart für die EF

Aktuelle Informationen zum Start der Oberstufe

Liebe Schülerinnen und Schüler der EF,

wir starten morgen zur zweiten Stunde um 8.25 Uhr wie folgt:

  • Gruppe 1 mit Frau Freynick im Chemieraum 1 (über der Mensa)
  • Gruppe 2 mit Frau Fritz im Chemieraum 2 (über der Mensa)
  • Gruppe 3 mit Frau Riedel im Diff Raum 2 (blaues Haus)

Die Zuteilung in die Gruppen habt ihr von Frau Riedel per Mail erhalten.

Sollte die Mail bei euch nicht angekommen sein, meldet euch bitte unter c.riedel@gesamtschule.euskirchen.de

Denkt bitte daran, dass ihr ab Betreten des Schulgeländes einen Mund-Nasen-Schutz tragt!

Wir freuen uns auf euch!

Viele Grüße,

euer Oberstufenteam.

Update am 10.08.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am 13. und 14.08.2020 endet der Unterricht aus schulorganisatorischen Gründen für die Klassen 5b, 5c und 5e sowie für die Jahrgänge 7 und 9 bereits um 11 Uhr.

Für die Klassen 5a, 5d und 5f sowie die Jahrgänge 6,8 und 10 endet der Unterricht um 11:45 Uhr.

Ihr Schulleitungsteam

Update am 09.08.2020

Aktuelle Informationen zum Schulstart

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
aus gegebenem Anlass bitten wir Sie, den Tutorinnen und Tutoren Ihres Kindes/Ihrer Kinder auf Anfrage mitzuteilen, ob Sie im Urlaub waren, ob Sie in einem Risikoland gem. RKI waren und -wenn Sie in einem Risikogebiet waren – ob Sie zum Schulstart bereits 14 Tage oder länger zurück sind. Sollte dies nicht so sein und Sie können kein negatives Corona-Testergebnis vorweisen, darf Ihr Kind die Schule nicht betreten. Zum Schutz aller sind wir verpflichtet, diese Information zu erhalten und bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit.
Mit freundlichen Grüßen
gez. T. Müller
-ltd Gesamtschuldirektor-

Update am 07.08.2020

Aktuelle Informationen zum Schulstart

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

anbei finden Sie die ersten Informationen zum Start des neuen Schuljahres:

Uns ist bewusst, dass der Schulstart für alle Beteiligten eine Herausforderung werden wird. Wir werden aber alles Mögliche dazu beitragen, dass der Schulbesuch für Ihre Kinder so sicher wie möglich sein wird.

Wir wünschen der ganzen Schulgemeinschaft einen guten Start ins neue Schuljahr!

Achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund!

Update am 31.07.2020

Aktuelle Informationen: Oberstufe - Einführungsphase

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Am Mittwoch, den 12. August starten wir als Einführungsphase in das neue Schulhalbjahr 2020/21. In den ersten beiden Tagen findet eine Stufenversammlung statt.

Unterrichtszeit ist von 7:40 Uhr bis 12:50 Uhr, über den Ort werden wir noch kurfristig vor Beginn informieren, da wir zunächst abwarten müssen, wie der Schulbetrieb nach den Sommerferien aussehen wird. Kontrolliert also bitte eure E-Mails am Ende der letzten Ferienwoche und weiterhin die Homepage.

Die gemeinsame Zeit nutzen wir, um euch über z.B. Raumpläne, Lagepläne, das Notensystem und die Kriterien der Sonstigen Mitarbeit in der Oberstufe zu informieren. Natürlich erhaltet ihr auch eure individuellen Stundenpläne.
Wir empfehlen euch, euren Handy-Kalender mit dem Schulkalender zu verknüpfen, eine Anleitung findet ihr auf der Schulhomepage.

Mitzubringen sind zum ersten Tag: Gute Laune und Motivation!

Wir freuen uns auf euch!

Mit freundlichen Grüßen

Frau Riedel und Frau Grzeszkowiak
-Jahrgangstutoren und Beratungslehrer-

Update am 26.06.2020

Für den kommenden Jahrgang 5

Bild von pixabay

Info für die neuen Fünftklässler                                        

Liebe neue Schülerinnen und Schüler der kommenden Jahrgangstufe 5, liebe Eltern,

bald ist es so weit! Ihr und Sie  werden ab dem neuen Schuljahr zu unserer Schulgemeinschaft gehören und darüber freuen wir uns schon sehr, besonders natürlich die neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer. Von denen erhaltet ihr, liebe Mädchen und Jungen, in den nächsten Tagen auch Post.

Mittlerweile wissen wir, dass wir eine Einschulungsfeier machen dürfen, allerdings nicht mit allen Kindern und Eltern zur gleichen Zeit. Aus diesem Grund werden wir 6 kleine Feiern durchführen. Dazu kommt noch eine separate Einladung in den Ferien. Wichtig ist aber, dass Sie, liebe Eltern, sich folgendes Zeitfenster freihalten:

Mittwoch, 12.08.2020 zwischen 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

Ich wünsche euch und Ihnen erholsame und schöne Ferien.

Sabine Bohsem

-Abteilungsleiterin 1-

Update am 25.06.2020

Liebe Eltern,
hier finden Sie den letzten Elternbrief des Schuljahres 2019/20.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine erholsame Zeit und bedanken uns ausdrücklich für Ihr Verständnis und die großartige Zusammenarbeit in dieser für uns alle sehr herausfordernden letzten Monate.

Ihr Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 19.06.2020

Für den kommenden Jahrgang 5

Liebe Eltern der neuen Jahrgangstufe 5,

wie wir heute erfahren haben, wird es die Möglichkeit einer Einschulungsfeier nach den Sommerferien unter bestimmten Auflagen geben. Diese werden uns jedoch erst am 22.06.20 mitgeteilt. Bitte behalten Sie daher unsere Homepage im Blick. Darüber hinaus erhalten Sie und Ihr Kind mit Beginn der Sommerferien Post von uns. Darin enthalten sind alle wichtigen Informationen zum Schulbeginn.

Herzliche Grüße

Sabine Bohsem

-Abteilungsleiterin 1-

Update am 09.06.2020

Für den Jahrgang 10 und die LZP-Klasse gibt es hier einen neuen Elternbrief zur Zeugnisausgabe.

Update am 08.06.2020

Aufgrund der aktuellen Coronaverordnung kann der Kennenlernnachmittag am 23.06.2020 nicht stattfinden. Stattdessen erhalten Ihre Kinder von den neuen KlassenlehrerInnen im Laufe der Ferien Post.

Update am 13.05.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nachdem wir die Vorgaben der Landesregierung erhalten haben, haben wir einen Plan zur Beschulung der Schülerinnen und Schüler entworfen. Demnach werden die Kinder ab dem 18.5. in einem rollierenden System am Unterricht teilnehmen dürfen.

Bis auf wenige Ausnahmen, wird es so sein, dass Ihr Kind an einem Tag am Unterricht teilnimmt und dort Aufgaben bekommt, die es am nächsten Tag zu Hause bearbeiten muss.

Um die Hygienevorschriften zu erfüllen, müssen wir die Klassen auf zwei Lerngruppen aufteilen. Damit jede Lerngruppe den Kontakt zu den Tutorinnen und Tutoren halten kann, kommen diese im täglichen Wechsel.

Eine detaillierte Übersicht, an welchen Tagen die verschiedenen Lerngruppen Unterricht haben, finden sie hier.

Die Einteilung der Lerngruppen in Gruppe 1 und Gruppe 2 nehmen die Tutorinnen und Tutoren vor und informieren Sie schnellstmöglich.

Um den Schulbeginn und das Schulende und die Anreise und Heimreise in den Bussen und Bahnen zu entzerren, startet ein Teil der Lerngruppen zur ersten Stunde und andere Lerngruppen starten zur zweiten Stunde. Die Übersicht hierzu finden Sie ebenfalls hier.

Uns ist durchaus bewusst, dass dieser Plan nicht ganz einfach ist und auch den regulären Unterricht nicht ersetzen kann. Wir haben uns aber bemüht, mit den uns zur Verfügung stehenden Kolleginnen und Kollegen und dem bestehenden Raumangebot, sowie unter Berücksichtigung sämtlicher Hygienevorgaben, den Schülerinnen und Schülern möglichst viel Unterricht anzubieten.

Sollten Sie zu den Plänen oder zum Ablauf des Unterrichtes Fragen haben, können Sie sich stets an die Tutorinnen und Tutoren wenden.

Ebenso bitten wir um Mitteilung, falls ihr Kind oder ein, im gemeinsamen Haushalt lebendes Familienmitglied, zu einer Risikogruppe gehört. Dann können Sie ihr Kind, durch Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung, vom Unterricht befreien.

Ausführlichere Informationen erhalten Sie auch noch durch einen Elternbrief.

Herzliche Grüße – bitte bleiben Sie gesund!

Das Schulleitungsteam der Gesamtschule

Update am 12.05.2020 zur Sportaufnahmeprüfung

Aufgrund der neuen Corona Verordnung, einhergehend mit den darin verfügten Lockerungen für das Land NRW, ist es uns nun doch möglich, eine „kleine“ Aufnahmeprüfung im Erftstadion am 18. und 19. 05.20  durchzuführen. Genauere Informationen dazu erhalten Sie zeitnah in einem Brief der Fachschaft Sport. Wir bitten das erneute Um Entscheiden aufgrund der momentanen Situation zu entschuldigen.

Update am 01.09.2020