Tag der offenen Tür am 11.01.2020

Am 11.01.2020 fand wieder der Tag der offenen Tür an unserer Schule statt. Die ganze Schulgemeinde war auf den Beinen. Viele Viertklässler staunten nicht schlecht, als sie auf geführten Touren durch die Schule, vielfältige Workshops kennenlernen konnten.

Ein Angebot an naturwissenschaftlichen Versuchen, Fremdsprachen und Neue Medien- und Musikworkshops, Mathematikwettbewerben, Gesangs- und Tanzgruppen, Zirkusakrobatik, Sportaktivitäten und Hauswirtschaftsgruppen begeisterten die Besucher.

Ca. 150 Gäste, sowohl Eltern aber auch Kinder schauten sich um und verschafften sich Eindrücke von unserer Schule.

Dieser Tag der offenen Tür war wieder eine gute Gelegenheit die Gesamtschule Euskirchen mit ihrer Ausstattung, ihren Lernangeboten und Strukturen zu erleben.

In der Mensa begann um 10.00 Uhr der Auftakt. Schulleiter Thomas Müller begrüßte die Gäste und erläuterte den Sinn und Zweck der Veranstaltung. Er betonte die Tragweite der Entscheidung vieler Eltern, ihre Kinder an weiterführenden Schulen anzumelden. Anschließend präsentierte sich der Schulchor.

Der Tagesablauf wurde von unserer Abteilungsleiterin 1, Sabine Bohsem erklärt.

Auch unsere Lernpartner (Kreissparkasse Euskirchen), MIELE und die Städtischen Verkehrsbetriebe (SVE) waren wieder präsent. Die KJA (Katholische Jugendarbeit, Bonn), der Förderverein der Schule und viele Eltern unterstützten diesen Tag tatkräftig. Das Elterncafe sorgte für das leibliche Wohl und bot diverse Leckereien an. Beim Auf- und Abbau halfen auch wieder freiwillig Schüler und Schülerinnen.

Stolz konnten wir interessierte Besucher zu „unserer“ neuen Sporthalle, der Willy-Mauerer-Halle führen, die Austattung erklären und das zukünftige Sportprofil unserer Schule verdeutlichen.

Alle Helfer waren verlässliche Partner. Vielen herzlichen Dank!

Die Mitglieder der Schulleitung und unterschiedliche Kollegen berieten während der Veranstaltung Eltern und Kinder bei schulfachlichen und organisatorischen Fragen.