Unsere 10er sind zurück…

Nach 3 Wochen Homeschooling ist mit dem Jahrgang 10 heute der erste Jahrgang zurück in die Schule gekommen. Darüber freuen wir uns sehr und wünschen allen einen guten Start in die letzten paar Wochen vor den Abschlussprüfungen!

Leider kann der tägliche Schulalltag trotzdem nicht wie gewohnt stattfinden. Vielmehr müssen viele Dinge beachtet und verändert werden, um die Ansteckungsgefahr mit Corona so gering wie möglich zu halten. Dazu hat das Schulleitungsteam in den letzten Tagen alle Vorgaben von Bund, Land, Kreis und Stadt umgesetzt, damit ein halbwegs „normaler“ Unterricht in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch stattfinden kann. Zudem gibt es, damit nicht alle 156 Kinder zeitgleich in der Schule auflaufen, 2 Gleitzeitstunden, in denen es den Kinder möglich ist, für Nebenfächer zu lernen, in denen sie sich noch verbessern möchten oder müssen. Diese Stunden können zusätzlich auch zur individuellen Beratung dienen.

Anbei haben wir für die Eltern, die aufgrund der Corona-Pandemie momentan ein Betretungsverbot an den Schulen haben, einige Fotos eingestellt. Dadurch wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick in die vorbereiteten Klassenräume, Flure und den Hof geben.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der derzeitigen Hygienevorschriften weder den Kiosk, noch die Mensa öffnen dürfen. Bitte geben Sie Ihrem Kind daher ausreichend Essen und Getränke mit in die Schule.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit telefonisch unter 02251-6505655 zur Verfügung.

Bitte entnehmen Sie auch weiterhin Updates unserer Homepage oder dem E-Mail-Verteiler der Schulpflegschaft.

Abschließend kann ich Ihnen über den ersten Tag bereits folgende Informationen geben:

  • Ihre Kinder haben den ersten Tag super gemeistert!
  • Alle waren diszipliniert und haben sich an die Regeln und Auflagen gehalten.
  • Die meisten hatten bereits einen Mund- und Nasenschutz an. Wir freuen uns, wenn alle, die diesen heute noch nicht hatten, ab morgen einen mitbringen.

Ihr Schulleitungsteam