Zirkusprojekt 2021

Am Freitag, 03. September 2021 war es endlich wieder soweit:

„Manege frei!“, hieß es für 120 Schülerinnen und Schüler unserer fünften Klassen.

Vom 31. August bis 03. September hatte sich die Schule zuvor erneut in eine bunte Zirkusschule verwandelt. Zusammen mit dem Kölner Spielecircus, Kolleginnen und Kollegen der Schule und engagierten Eltern und Großeltern, erarbeiten die Schülerinnen und Schüler zwei großartige Zirkusaufführungen. Eine Woche lang übernehmen Akrobaten, Clowns, Jongleure und Fakire das Kommando.

Auf dem Programm standen waghalsige Menschenpyramiden und Trampolinsprünge, tollkühne Balancierkunststücke, gefährliche Fakirtricks, und fantastische Jongliernummern.

Nach dem Kennenlernen der verschiedenen Zirkusbereiche wählten die Kinder ihre Lieblingskunststücke aus und probten und feilten an ihrer Zirkusnummer.

Zum Abschluss der Projektwoche zeigten die jungen Artisten ihre eigene Zirkusshow vor geladenem Publikum in der Turnhalle.

Durch die finanzielle Unterstützung unseres Fördervereins konnten wir bereits zum fünften Mal in Folge (2017, 2018, 2019, 2020, 2021) unseren „Neuen“ eine erlebnisreiche Zirkuswoche ermöglichen, die jeden und jede einlud sich gemeinsam auszuprobieren, Unbekanntes zu wagen, Talente zu entdecken und sich schließlich stolz und aufgeregt einem großen Publikum zu präsentieren. Wir freuen uns besonders, dass alle Beteiligten auch die besonderen Herausforderungen gemeistert haben, vor die sie durch die Corona-Pandemie 2020 und 2021 gestellt wurden.

Vielen Dank allen Mitwirkenden und Unterstützern!

Sandra Merks