Oberstufe (Sek II)

Info SEK II

1. Anmeldeverfahren für die gymnasiale Oberstufe

Persönliches Anmeldegespräch

Zur Anmeldung für die Oberstufe ist ein persönliches Anmeldegespräch Voraussetzung. Einen Termin vereinbaren Sie gerne telefonisch unter 02251 6505655.

Benötigte Anmeldeunterlagen

Zu diesem Termin sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • das ausgefüllte Anmeldeformular (pdf-Formular bitte HIER klicken)
  • die beiden letzten Zeugnisse
  • Personalausweis
  • Lichtbild
  • ggf. Sorgerechtsnachweis
  • Abschlusszeugnis 10
    (muss sofort nach Erhalt nachgereicht werden)

Sollten Sie vorab Fragen zum Besuch der gymnasialen Oberstufe an unserer Schule haben, wenden Sie sich bitte an uns unter:

sekretariat@gesamtschule.euskirchen.de

2. Allgemeine Informationen

Die Gesamtschule Euskirchen wurde 2014/15 gegründet.
2020/21 startet die gymnasiale Oberstufe.
2023 werden die ersten Abiturprüfungen durchgeführt.

3. Abschlüsse der gymnasialen Oberstufe

4. Fächer und Aufgabenfelder (Sek I)

5. Fächer und Aufgabenfelder (Sek II)

unterstrichene Fächer = mögliches Leistungskursangebot

6. Abiturfächer

Allgemeine Vorgaben

Besondere Vorgaben
bei Sport als Leistungskurs

7. Besondere Kursangebote

  • Leistungskurs Sport
    Leistungskurs ≠ Leistungssport
    Voraussetzungen sind vielseitiges Interesse an Sport und sportliches Leistungsvermögen, Kooperationsfähigkeit und Interesse an sportwissenschaftlichen Theorien.
    Theorie und Praxis
    Die Note setzt sich jeweils zu 50% aus Theorie und Praxis zusammen.
    Im Abitur umfasst die Fachpraktische Prüfung 50% der Prüfungsnote.
  • Projektkurs statt Facharbeit
    Im Projektkurs wird unabhängig von der Lehrplanobligatorik sowohl projektorientiert als auch fachübergreifend gearbeitet.
    Die Merkmale wissenschaftlichen Arbeitens werden vermittelt und umgesetzt.

(Q1: 1 verpflichtender PK)

  • Vertiefungskurse
    Vertiefungsunterricht = individuelle Förderung
    In der Einführungsphase werden im Rahmen der Vertiefungskurse verschiedene Module angeboten, die grundlegende Strategien für erfolgreiches Lernen vermitteln.
    Zum Ende der Qualifikationsphase (Q2) dient der Vertiefungskurs zur Vorbereitung auf die Abiturprüfungen.

(Q2) dient der Vertiefungskurs zur Vorbereitung auf die Abiturprüfungen.
EF: 1 verpflichtender VK + 1 fakultativer VK
Q2: 1 fakultativer VK

8. Fremdsprachen

Für die Allgemeine Hochschulreife muss der Erwerb von zwei Fremdsprachen im Rahmen der gesamten Schullaufbahn nachgewiesen werden.
Eine Fremdsprache muss durchgängig von der Qualifikationsphase belegt werden.
In der Einführungsphase muss eine in der Sekundarstufe I begonnene Fremdsprache belegt werden.
Wer in der Sekundarstufe I nur eine Fremdsprache belegt hat, muss eine zweite Fremdsprache bis zum Ende der Qualifikationsphase belegen.

Fremdsprachenabfolge

  • Englisch (ab Klasse 5)
  • Französisch (ab Klasse 7)
  • Italienisch (ab Klasse 8)
  • Spanisch (ab EF)