# Offenes Ohr

CORONA,…keine Schule, keine Freunde, besorgte oder auch gestresste Eltern und Großeltern …..und Du?

Diese Zeit ist für uns alle sehr ungewöhnlich und außergewöhnlich. Das Corona-Virus stellt unserer aller Welt auf den Kopf.

Deshalb möchte ich gerne erfahren, wie ihr die Zeit der Schulschließung und die Schließung aller Freizeiteinrichtungen und Kontaktbeschränkungen erlebt habt.

Wie kann ich das herausfinden? Mit dem Einverständnis eurer Eltern, möchte ich euch in den kommenden Tagen und Wochen einmal anrufen :-)

Es interessiert mich sehr, wie es euch in den letzten Wochen ergangen ist!!

Susanne Hansen (Schulsozialarbeiterin) – 0176 19914339

Notbetreuung ab dem 27.4.2020

Update am 28.04.2020

Liebe Schulgemeinde,

hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass auch an unserer Schule die Möglichkeit einer Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 eingerichtet werden kann.

Ab dem 27.April 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Desweiteren gilt die Notbetreuung auch für Kinder von Alleinerziehenden, die einer Erwerbstatigkeit nachgeht oder sich imRahmen einer Schulausbildung oder im Rahmen einer Hoch-schulausbildung in einer Abschlusspmfung befindet.

Die dazugehörige Verordnung finden Sie hier.

Welche Tätigkeiten zu den kritischen Infrastrukturen gelten, ist durch das Ministerium festgelegt. Eine entsprechende Liste finden Sie unter „Leitlinien zur Bestimmung des Personals kritischer Infrastrukturen“

https://www.kreis-euskirchen.de/kreishaus/aktuell/neuste-meldung-I.php

Zudem benötigen wir eine schriftliche Bestätigung des jeweiligen Arbeitgebers. Das entsprechende Antragsformular steht hier zum Download zur Verfügung.

Natürlich können Kinder die Angebote nur wahrnehmen, wenn sie bezüglich des Corona-Virus nicht erkrankt oder erkrankungsverdächtig sind. Insbesondere dürfen Kinder, die von der örtlichen Ordnungsbehörde oder dem Gesundheitsamt unter häusliche Quarantäne gestellt worden sind, die Schule auf keinen Fall betreten und können daher an dem Angebot – mindestens vorübergehend – nicht teilnehmen.

Die Notbetreuung an den Schulen findet zu den gewohnten Unterrichtszeiten statt.

Bitte teilen Sie uns zur Planung zeitnah per Mail an sekretariat@gesamtschule.euskirchen.de oder per Telefon 02251-6505655 mit, dass Sie eine Notbetreuung benötigen und die Voraussetzungen hierzu vorliegen.

Unsere 10er sind zurück…

Nach 3 Wochen Homeschooling ist mit dem Jahrgang 10 heute der erste Jahrgang zurück in die Schule gekommen. Darüber freuen wir uns sehr und wünschen allen einen guten Start in die letzten paar Wochen vor den Abschlussprüfungen!

Leider kann der tägliche Schulalltag trotzdem nicht wie gewohnt stattfinden. Vielmehr müssen viele Dinge beachtet und verändert werden, um die Ansteckungsgefahr mit Corona so gering wie möglich zu halten. Dazu hat das Schulleitungsteam in den letzten Tagen alle Vorgaben von Bund, Land, Kreis und Stadt umgesetzt, damit ein halbwegs „normaler“ Unterricht in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch stattfinden kann. Zudem gibt es, damit nicht alle 156 Kinder zeitgleich in der Schule auflaufen, 2 Gleitzeitstunden, in denen es den Kinder möglich ist, für Nebenfächer zu lernen, in denen sie sich noch verbessern möchten oder müssen. Diese Stunden können zusätzlich auch zur individuellen Beratung dienen.

Anbei haben wir für die Eltern, die aufgrund der Corona-Pandemie momentan ein Betretungsverbot an den Schulen haben, einige Fotos eingestellt. Dadurch wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick in die vorbereiteten Klassenräume, Flure und den Hof geben.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der derzeitigen Hygienevorschriften weder den Kiosk, noch die Mensa öffnen dürfen. Bitte geben Sie Ihrem Kind daher ausreichend Essen und Getränke mit in die Schule.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit telefonisch unter 02251-6505655 zur Verfügung.

Bitte entnehmen Sie auch weiterhin Updates unserer Homepage oder dem E-Mail-Verteiler der Schulpflegschaft.

Abschließend kann ich Ihnen über den ersten Tag bereits folgende Informationen geben:

  • Ihre Kinder haben den ersten Tag super gemeistert!
  • Alle waren diszipliniert und haben sich an die Regeln und Auflagen gehalten.
  • Die meisten hatten bereits einen Mund- und Nasenschutz an. Wir freuen uns, wenn alle, die diesen heute noch nicht hatten, ab morgen einen mitbringen.

Ihr Schulleitungsteam

Informationen der Berufsberatung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Ausbreitung des Coronavirus hat seit dieser Woche auch Auswirkungen auf das Beratungsangebot der Berufsberatung. Die Agenturen für Arbeit sind ab Mittwoch, 18.03.2020 ebenfalls bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Da wir als Berufsberater aber aufgrund der Schulschließungen auch keine Beratungen und Infoveranstaltungen an den Schulen durchführen können, möchten wir Euch ab sofort die Möglichkeit anbieten, Euch telefonisch für Eure Fragen rund um die Berufswahl zur Verfügung zu stehen.

Wie kommt Ihr an einen telefonischen Beratungstermin?

Schreibt uns einfach per E-Mail an unser Postfach bruehl.152-bbve@arbeitsagentur.de, wenn Ihr eine Berufsberatung wünscht. Wir benötigen von Euch dann bitte unbedingt folgende Daten:

  • Name, Vorname
  • Vollständige Anschrift
  • Geburtsdatum und –ort
  • Telefon-Nummer unter der wir Euch erreichen können
  • Name der Schule, die Ihr besucht
  • Zeiten, an denen Ihr am besten erreichbar seid.

Wir werden uns dann kurzfristig telefonisch bei Euch melden.

Selbstverständlich könnt Ihr auch unser Online-Angebot auf unserer Internetseite www.arbeitsagentur.de zur Information nutzen. Unter der Kachel „Schule, Ausbildung, Studium“ findet Ihr eine Vielzahl von wichtigen Informationen rund um die Studien- und Berufswahl.

Viele Grüße

Dagmar Wingenfeld

Berufsberaterin
Team U25 (Berufsberatung)
Telefon: 0800 4 5555 00*
Telefax: 02251 797-240
E-Mail:      Euskirchen.152-U25@arbeitsagentur.de
Internet:    www.arbeitsagentur.de

Besucheradresse
Agentur für Arbeit Euskirchen
Ursulinenstraße 37
53879 Euskirchen

Postanschrift
Agentur für Arbeit Brühl
50318 Brühl

* Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min.

Informationen zur Berufsorientierung

Wegen des Coronavirus müssen leider alle Aktionen im Rahmen der Berufsorientierung im Moment ausgesetzt werden.

Das heißt,

  • der Girls und Boys Day  (alle Jahrgänge) fällt aus.
  • die  trägergestützten BFE Tage im BZE  (Jahrgang 8 )in Euenheim fallen aus.
  • die eintägigen BFE Tage- ob individuell vereinbart oder über das Portal gebucht- können leider nicht stattfinden. ( Jahrgang )

Gebt /Geben Sie als Eltern den  Betrieben, die die Schülerinnen und Schüler eventuell doch noch erwarten, kurz Bescheid.

  • Mit  den Schülerinnen und Schülern, die sich im Langzeitpraktikum befinden, wird sich- wenn nicht schon geschehen- der Tutor der Klasse in Verbindung setzten!
  • Erinnerung Jahrgangsstufe 10:

Bis Montag, 23.03.2020 müssen die ausgedruckten Aufnahmebestätigungen aus Schüler online an den Berufskollegs vorliegen, da sonst der Platz verfällt und neu vergeben wird! Bitte abgeben bzw. einwerfen oder schnellstmöglich schicken (Poststempel!) falls noch nicht erledigt.

Es kommen auch wieder bessere Zeiten! Bis dahin: Passen Sie / Passt auf euch auf und viele Grüße!

Birgit Freynick (StuBo)

Schulsozialarbeit während der Schulschließung

Hier meldet sich eure/ihre Schulsozialarbeiterin: Derzeit ist alles völlig anders, auch zu Hause. Fünf Wochen möglichst ohne Sozialkontakte, ohne Sportverein, Kino, Feiern, …

Mehr Zeit in und mit der Familie kann schön sein und den Zusammenhalt stärken. Es kann jedoch auch zu mehr Konflikten führen und da man sich zurzeit schlecht aus dem Weg gehen kann, könnten solche Streitigkeiten eskalieren.

Oder euch fällt die Decke auf den Kopf : (

Dann scheuen Sie/Ihr euch nicht mich anzurufen! Ich stehe weiterhin für telefonische Beratung zur Verfügung.

Tel.: 0176-19914339        susanne.hansen@kreis-euskirchen.de

Mit besten Grüßen

Susanne Hansen

1 2 3 7